神在哪里

神在哪里Sie überstand die Feuer des Unabhängigkeitskrieges und sah den Aufstieg New Yorks zur grössten Stadt der Welt – eine kleine Kirche namens St. Paul’s Chapel. Sie befindet sich im Südteil Manhattans umgeben von Wolkenkratzern. Bekannt geworden ist sie auch unter dem Namen «The Little Chapel That Stood» [dt. Die kleine Kirche, die standhielt]. Sie erhielt diesen Spitznamen, weil sie beim Einsturz der Zwillingstürme am 11. September 2001 unbeschadet blieb, obwohl der Abstand weniger als 100 Meter betrug.

Gleich nach dem Terrorangriff am 11. September diente St. Paul’s als Einsatzzentrale für Rettungskräfte und als Anlaufstelle für suchende Angehörige. Viele Wochen lang kamen Tausende von Freiwillige aus verschiedenen Glaubensgemeinschaften an diesen Ort, im verzweifelten Bemühen, die Tragödie gemeinsam zu verarbeiten. Die Gemeindemitglieder von St. Paul’s brachten warme Mahlzeiten und halfen bei den Aufräumarbeiten. Sie spendeten Trost denen, die Freunde und Familienmitglieder verloren hatten.

在非常恐惧和迫切需要的时候,我们可能会问一个问题:“上帝在哪里?” 我认为小教堂可以为我们提供部分答案的线索。 我们可以确定:即使在死亡的黑暗山谷中,上帝也与我们同在。 基督亲自将自己置于我们的位置,他已经成为我们的一员,照亮了我们的黑暗。 他与我们同在,我们的心碎时他的心碎了,我们被他的精神安慰和治愈了。 即使在悲惨的时刻,上帝也与我们同在,为救赎而努力。

Die kleine Kirche, die standhielt, wird uns weiterhin daran erinnern, dass auch in Zeiten grösster Not Gott ganz nah ist – in ihm gibt es Hoffnung, durch Christus, unseren Herrn. Die Gemeinde in seiner Gesamtheit ist ein Zeugnis dafür und soll uns daran erinnern, dass Gott nichts in diesem Leben geschehen lässt, das von seiner völligen Erlösung ausgenommen ist, wenn die Zeit dafür gekommen ist. Wir gedenken derer, die ihr Leben am 11. September verloren haben. Ich bete dafür, dass uns allen bewusst wird, dass unser Herr mit ihnen war und ist und immer sein wird, so auch mit uns.

约瑟夫·特卡赫(Joseph Tkach)


PDF格式神在哪里