自画像

648自画像一幅画丰富了画家伦勃朗·范·莱恩(Rembrandt van Rijn,1606-1669)的大量作品。 阿姆斯特丹著名的伦勃朗专家恩斯特·范·德·韦特林 (Ernst van de Wetering) 表示,这幅小肖像《留着胡子的老人》的创作者以前不为人知,现在可以清楚地归功于这位著名的荷兰艺术家。

科学家们使用先进的扫描技术检查了伦勃朗的画作。 令她大吃一惊的是,扫描结果显示在艺术品下方还有另一幅画——这幅画可能是艺术家早期未完成的自画像。 看来伦勃朗是从自画像开始的,后来又用画布画了留着胡子的老人。

历史可以帮助我们发现在试图理解上帝时可能犯的错误。 我们大多数人从小就相信上帝就像可见的形象——一个留着胡子的老人。 这就是宗教艺术家描绘上帝的方式。 我们不仅把上帝想象成老样子,而且还想象成一个遥远的、颇具威胁性的生物,当我们没有达到他不可能达到的标准时,他会很快变得僵硬和愤怒。 但这种对上帝的思考方式,就像是一幅隐藏着自画像的老人画。

Die Bibel sagt uns, dass wir, wenn wir wissen wollen, wie Gott ist, nur auf Jesus Christus schauen sollen: «Jesus ist das Ebenbild des unsichtbaren Gottes, der Erstgeborene vor aller Schöpfung» (Kolosser 1,15).
Um eine wahre Vorstellung davon zu erhalten, wie Gott wirklich ist, müssen wir unter die Schichten der populären Konzepte über Gott schauen und anfangen, Gott zu sehen, der sich in Jesus Christus offenbart hat. Wenn wir das tun, kommt ein wahres und unverzerrtes Bild und Verständnis von Gott zum Vorschein. Nur dann können wir herausfinden, wie Gott wirklich über uns denkt. Jesus sagt: «So lange bin ich bei euch, und du kennst mich nicht, Philippus? Wer mich sieht, der sieht den Vater. Wie sprichst du dann: Zeige uns den Vater?» (Johannes 14,9).

Nur Jesus zeigt uns, wie Gott wirklich ist. Er ist keineswegs eine entfernte und distanzierte Person, und zeigte, dass Gott - Vater, Sohn und Heiliger Geist - uns bedingungslos liebt. Gott ist nicht irgendwo da draussen im Himmel, der uns böse ansieht und bereit ist, zuzuschlagen und zu bestrafen. «Fürchte dich nicht, du kleine Herde! Denn es hat eurem Vater wohlgefallen, euch das Reich zu geben» (Lukas 12,32).

Die Bibel sagt uns, dass Gott Jesus in die Welt gesandt hat, weil er die Welt liebt - nicht um die Menschheit zu verurteilen, sondern um sie zu retten. «Der Herr verzögert nicht die Verheissung, wie es einige für eine Verzögerung halten; sondern er hat Geduld mit euch und will nicht, dass jemand verloren werde, sondern dass jedermann zur Busse (Reue) finde» (2. 佩特鲁斯 3,9).

Sobald die Schichten der Missverständnisse überwunden sind, offenbart sich das Bild eines Gottes, der uns mehr liebt, als wir uns vorstellen können. «Was mir mein Vater gegeben hat, ist größer als alles, und niemand kann es aus des Vaters Hand reissen» (Johannes 10,29).

借着耶稣,我们向我们显明了上帝的真实心意。 我们看到了他的真面目,不在遥远的地方,对我们既不生气也不冷漠。 正如伦勃朗在他的另一幅画《浪子归来》中所描绘的那样,他就在我们身边,准备好迎接他爱的拥抱。

Unser Problem ist, dass wir uns selbst im Weg stehen. Wir verwenden unsere eigenen Farben und ziehen unsere eigenen Striche. Manchmal können wir Gott komplett aus dem Bild wegretuschieren. Paulus sagte: «Wir alle aber spiegeln mit aufgedecktem Angesicht die Herrlichkeit des Herrn wider, und wir werden verwandelt in sein Bild von einer Herrlichkeit zur andern von dem Herrn, der der Geist ist» (2. 哥林多前书 3,18). Unter all dem macht der Heilige Geist uns zum Bild von Jesus, der das Selbstbildnis des Vaters ist. Während wir geistlich wachsen, sollte dieses Bild immer deutlicher sichtbar werden. Lassen Sie nicht zu, dass andere Bilder Ihnen die Sicht darauf verstellen, wer Gott ist oder wie Gott über Sie denkt. Schauen Sie auf Jesus, der allein das Selbstbildnis Gottes, sein Ebenbild ist.

詹姆斯·亨德森(James Henderson)