最后的审判

429最小的菜

«法院来了! 判决即将来临! 现在悔改,否则你会下地狱»。 也许您听过尖叫的福音传教士所说的这些话或类似的话。 她的意图是:通过恐惧引导听众对耶稣的承诺。 这样的话扭曲了福音。 也许这与许多基督徒几个世纪以来一直在恐惧中所信奉的“永恒审判”的形象相去甚远,尤其是在中世纪。 您会发现雕塑和绘画描绘了义人漂浮到天上与基督会面,以及义人被残酷的恶魔拖入地狱。 然而,最后审判是“最后的事情”学说的一部分。 -这些应许了耶稣基督的归来,义人和不义者的复活,这邪恶的世界的尽头,这将由荣耀的上帝王国所取代。

上帝对人类的旨意

Die Geschichte beginnt vor der Schöpfung unserer Welt. Gott ist Vater, Sohn und Geist in Gemeinschaft, lebend in ewiger, bedingungsloser Liebe und des Gebens. Unsere Sünde überraschte Gott nicht. Noch bevor Gott die Menschheit schuf, wusste er, dass der Sohn Gottes für die Sünden der Menschen sterben würde. Er wusste im Voraus, dass wir scheitern würden, aber er schuf uns, weil er bereits eine Lösung für das Problem kannte. Gott schuf die Menschheit nach seinem eigenen Bild: «Lasset uns Menschen machen, ein Bild, das uns gleich sei, die da herrschen über die Fische im Meer und über die Vögel unter dem Himmel und über das Vieh und über die ganze Erde und über alles Gewürm, das auf Erden kriecht. Und Gott schuf den Menschen zu seinem Bilde, zum Bilde Gottes schuf er ihn; und schuf sie als Mann und Frau» (1. 摩西 1,2627)。

Als Ebenbild Gottes wurden wir geschaffen, um Liebesbeziehungen zu haben, die die Liebe widerspiegeln, die Gott in der Dreieinigkeit hat. Gott möchte, dass wir in Liebe miteinander umgehen und auch in einer Liebesbeziehung mit Gott leben. Die Vision als göttliche Verheissung, ausgedrückt am Ende der Bibel, ist, dass Gott mit seinem Volk leben wird: «Ich hörte eine grosse Stimme von dem Thron her, die sprach: Siehe da, die Hütte Gottes bei den Menschen! Und er wird bei ihnen wohnen, und sie werden seine Völker sein, und er selbst, Gott mit ihnen, wird ihr Gott sein» (Offenbarung 21,3).

Gott hat die Menschen geschaffen, weil er seine ewige und bedingungslose Liebe mit uns teilen möchte. Das Problem ist nur, dass wir Menschen weder für einander noch für Gott in Liebe leben wollten: «Sie sind allesamt Sünder und ermangeln des Ruhmes, den sie vor Gott haben sollen» (Römer 3,23).

So wurde der Sohn Gottes, der Schöpfer der Menschheit, ein Mensch, damit er für sein Volk leben und sterben konnte: «Denn es ist ein Gott und ein Mittler zwischen Gott und den Menschen, nämlich der Mensch Christus Jesus, der sich selbst gegeben hat als Lösegeld für alle, als sein Zeugnis zur rechten Zeit» (1. 提摩太 2,56)。

Am Ende des Zeitalters wird Jesus beim letzten Gericht als Richter auf die Erde zurückkehren. «Der Vater richtet niemand, sondern hat alles Gericht dem Sohn übergeben» (Johannes 5,22). Wird Jesus betrübt sein, weil die Menschen sündigen und ihn ablehnen würden? Nein, er wusste, dass dies geschehen würde. Er hatte von Anfang an mit Gott Vater bereits einen Plan, um uns wieder in die richtige Beziehung zu Gott zu bringen. Jesus unterwarf sich Gottes gerechtem Plan über das Böse und erlebte die Folgen unserer Sünden an sich selbst, die zu seinem Tod führten. Er schüttete sein Leben aus, damit wir in ihm das Leben haben können: «Gott war in Christus und versöhnte die Welt mit ihm selber und rechnete ihnen, ihre Sünden nicht zu und hat unter uns aufgerichtet das Wort von der Versöhnung» (2. 哥林多前书 5,19).

我们,相信的基督徒,已经被审判并被判有罪。 我们因耶稣的牺牲而被宽恕,而我们因耶稣基督的复活而复兴。 耶稣以我们的名受审判和定罪,以我们的名义承担罪和死,并给予我们以交换他的生命,与上帝的正确关系,以便我们可以与他生活在永恒的交流和圣洁的爱中。

在最后的审判中,并不是每个人都会欣赏基督为他们所做的。 有些人会反对耶稣的有罪判决,并拒绝基督作他们的审判者和他的牺牲的权利。 他们问自己:“我的罪恶真的那么严重吗?”他们将抵制罪恶的救赎。 其他人则说:“我是否可以不必偿还我的债务而不必永远背负耶稣?” 他们对上帝恩典的态度和回应将在最后的审判中体现出来。

在新约经文中,希腊语中的“审判”一词是krisis,由此衍生出“危机”一词。 危机是指决策支持或反对某人的时间和情况。 从这个意义上讲,危机是一个人的生活或整个世界的关键。 更具体地说,危机是指上帝或弥赛亚在最后审判日或审判日担任世界法官的活动,或者我们可以说是“永恒审判”的开始。 这不是一个简短的有罪判决,而是一个过程,可能要花费很长时间,而且还包括悔改的可能。

的确,人们将根据对耶稣基督的回应做出判断。 他们会选择爱情,谦卑,优雅和善良的道路,还是会选择自私,自以为是和自决的道路? 您是否想按照神的旨意与神同住,或按照您自己的意愿与其他人同住? 在这种审判中,这些人的失败不是由于上帝拒绝他们,而是由于他们拒绝上帝以及他在耶稣基督里和通过耶稣基督所作的恩典审判。

决定的一天

Mit dieser Übersicht können wir nun die Verse über das Urteil untersuchen. Es ist ein ernstes Ereignis für alle Menschen: «Ich sage euch aber, dass die Menschen Rechenschaft geben müssen am Tage des Gerichts von jedem nichtsnutzigen Wort, das sie reden. Aus deinen Worten wirst du gerechtfertigt werden, und aus deinen Worten wirst du verdammt werden» (Matthäus 12,3637)。

Jesus fasste das kommende Gericht in Bezug auf das Schicksal der Gerechten und der Bösen zusammen: «Wundert euch darüber nicht. Es kommt die Stunde, in der alle, die in den Gräbern sind, seine Stimme hören werden, und es werden hervorgehen, die Gutes getan haben, zur Auferstehung des Lebens, die aber Böses getan haben, zur Auferstehung des Gerichts» (Johannes 5,2829)。

必须根据另一个圣经真理来理解这些经文。 每个人都作恶,是一个罪人。 审判不仅包括人们做了什么,还包括耶稣为他们做了什么。 他已经为所有人偿还了罪过的债务。

绵羊和山羊

Jesus beschrieb das Wesen des Jüngsten Gerichts in einer symbolischen Form: «Wenn aber der Menschensohn kommen wird in seiner Herrlichkeit und alle Engel mit ihm, dann wird er sich setzen auf den Thron seiner Herrlichkeit, und alle Völker werden vor ihm versammelt werden. Und er wird sie voneinander scheiden, wie ein Hirt die Schafe von den Böcken scheidet, und wird die Schafe zu seiner Rechten stellen und die Böcke zur Linken» (Matthäus 25,3133)。

Die Schafe zu seiner Rechten werden mit folgenden Worten von ihrem Segen erfahren: «Kommt her, ihr Gesegneten meines Vaters, ererbt das Reich, das euch bereitet ist von Anbeginn der Welt! » (Vers 34).

Weshalb entscheidet er sich für sie? «Denn ich bin hungrig gewesen und ihr habt mir zu essen gegeben. Ich bin durstig gewesen und ihr habt mir zu trinken gegeben. Ich bin ein Fremder gewesen und ihr habt mich aufgenommen. Ich bin nackt gewesen und ihr habt mich gekleidet. Ich bin krank gewesen und ihr habt mich besucht. Ich bin im Gefängnis gewesen und ihr seid zu mir gekommen» (Vers 35-36).

Auch die Böcke zu seiner Linken werden über ihr Schicksal informiert: «Dann wird er auch sagen zu denen zur Linken: Geht weg von mir, ihr Verfluchten, in das ewige Feuer, das bereitet ist dem Teufel und seinen Engeln!» (Vers 41).

Dieses Gleichnis zeigt uns keine Einzelheiten über das Gerichtsverfahren und was es für ein Urteil beim «Jüngsten Gericht» sprechen wird. Es gibt in diesen Versen keine Erwähnung von Vergebung oder Glauben. Die Schafe waren sich nicht bewusst, dass Jesus an dem beteiligt war, was sie taten. Den Bedürftigen zu helfen ist eine gute Sache, aber es ist nicht das Einzige, was am endgültigen Urteil wichtig und massgebend ist. Das Gleichnis lehrte zwei neue Punkte: Der Richter ist der Menschensohn, Jesus Christus selbst. Er will, dass die Menschen den Bedürftigen helfen, anstatt sie zu missachten. Gott lehnt uns Menschen nicht ab, sondern schenkt uns Gnade, besonders die Gnade der Vergebung. Mitgefühl und Freundlichkeit gegenüber denen, die Barmherzigkeit und Gnade brauchen, werden in Zukunft mit Gottes eigener, ihnen gegebener Gnade belohnt. «Du aber, mit deinem verstockten und unbussfertigen Herzen, häufst dir selbst Zorn an für den Tag des Zorns und der Offenbarung des gerechten Gerichtes Gottes» (Römer 2,5).

Paulus bezieht sich auch auf den Tag des Gerichts und bezeichnet ihn als den «Tag des Zorns Gottes» an dem sein gerechtes Gericht offenbart wird: «Der einem jeden geben wird nach seinen Werken: ewiges Leben denen, die in aller Geduld mit guten Werken trachten nach Herrlichkeit, Ehre und unvergänglichem Leben; Zorn und Grimm aber denen, die streitsüchtig sind und der Wahrheit nicht gehorchen, gehorchen aber der Ungerechtigkeit» (Römer 2,68)。

Auch dies kann nicht als vollständige Beschreibung des Urteils angesehen werden, da darin weder Gnade noch Glaube erwähnt werden. Er sagt, dass wir nicht durch unsere Werke, sondern durch den Glauben gerechtfertigt sind. «Doch weil wir wissen, dass der Mensch durch Werke des Gesetzes nicht gerecht wird, sondern durch den Glauben an Jesus Christus, sind auch wir zum Glauben an Christus Jesus gekommen, damit wir gerecht werden durch den Glauben an Christus und nicht durch Werke des Gesetzes; denn durch des Gesetzes Werke wird kein Mensch gerecht» (Galater 2,16).

Gutes Benehmen ist gut, kann uns aber nicht retten. Wir werden nicht aufgrund unserer eigenen Handlungen als gerecht erklärt, sondern weil wir die Gerechtigkeit Christi empfangen und damit an ihr teilhaben: «Durch ihn aber seid ihr in Christus Jesus, der für uns zur Weisheit wurde durch Gott und zur Gerechtigkeit und zur Heiligung und zur Erlösung» (1. 哥林多前书 1,30). Die meisten Verse über das letzte Gericht sagen nichts über die Gnade und Liebe Gottes aus, die ein zentraler Bestandteil des christlichen Evangeliums ist.

生命的意义

Wenn wir über das Gericht nachdenken, müssen wir uns immer daran erinnern, dass Gott uns zu einem bestimmten Zweck geschaffen hat. Er will, dass wir mit ihm in ewiger Gemeinschaft und in einer engen Beziehung  leben. «Wie den Menschen bestimmt ist, einmal zu sterben, danach aber das Gericht: so ist auch Christus einmal geopfert worden, die Sünden vieler wegzunehmen; zum zweiten Mal erscheint er nicht der Sünde wegen, sondern zur Rettung derer, die ihn erwarten» (Hebräer 9,2728)。

Diejenigen, die ihm vertrauen und durch sein Erlösungswerk gerecht gemacht werden, müssen das Urteil nicht fürchten. Johannes versichert seinen Lesern: «Darin ist die Liebe bei uns vollendet, auf dass wir die Freiheit haben, zu reden am Tag des Gerichts; denn wie er ist, so sind auch wir in dieser Welt» (1. 约翰内斯 4,17). Diejenigen, die zu Christus gehören, werden belohnt.

Ungläubige, die sich weigern, Busse zu tun, ihr Leben zu ändern und zuzugeben, dass sie die Barmherzigkeit und Gnade Christi und das Recht Gottes, das Böse zu beurteilen, brauchen, sind die Gottlosen, und sie werden ein anderes Urteil erhalten: «So werden auch jetzt Himmel und Erde durch dasselbe Wort aufgespart für das Feuer, bewahrt für den Tag des Gerichts und der Verdammnis der gottlosen Menschen» (2. 佩特鲁斯 3,7).

那些不愿悔改的恶人将遭受第二次死亡,不会永远遭受折磨。 上帝会做些反对邪恶的事情。 在宽恕我们时,他不仅抹去了我们的邪恶思想,言语和行为,仿佛它们无关紧要。 不,他为我们付出了代价,以制止邪恶并从邪恶的力量中拯救我们。 他遭受,征服并征服了我们邪恶的后果。

赎回的一天

将会有好事和坏事分开而坏事不再存在的时代。 对于某些人来说,这将是他们暴露于自私,叛逆和邪恶的时代。 对于另一些人来说,这将是一个将他们从罪恶者和每个人内在的邪恶中拯救出来的时代-这将是一个拯救的时代。 注意,“判断”不一定表示“判断”。 取而代之的是,这意味着要区分好事和坏事。 识别出善良,将其与坏处分开,并销毁坏处。 审判日是得救的时间,如以下三个经文所述:

  • «Gott hat seinen Sohn nicht in die Welt gesandt, dass er die Welt richte, sondern dass die Welt durch ihn gerettet werde» (Johannes 3,17).
  • «Welcher will, dass alle Menschen gerettet werden und sie zur Erkenntnis der Wahrheit kommen» (1. 提摩太 2,34)。
  • «Der Herr verzögert nicht die Verheissung, wie es einige für eine Verzögerung halten; sondern er hat Geduld mit euch und will nicht, dass jemand verloren werde, sondern dass jedermann zur Busse (Umkehr) finde» (2. 佩特鲁斯 2,9).

因救赎的工作而成为义人的得救的人不必惧怕最后的审判。 那些属于基督的人将得到永恒的报酬。 但是恶人将遭受永恒的死亡。

最后审判或永恒审判的事件与许多基督徒所接受的不符。 已故的改革宗神学家雪莉·C·古思里(Shirley C. Guthrie)表示,我们会​​很好地调整对这一危机事件的看法:基督徒在想到故事的结局时所想到的第一个念头不应是恐惧或复仇的spec测。处于“内部”或“上升”,或者谁将处于“外部”或“下降”。 当我们能充满信心地面对时代,当创造者,和解者,救赎者和恢复者的意志一劳永逸时,我们应该充满信心和快乐。敌对行动,人类战胜非人类战役,上帝的国度将战胜黑暗的力量。 最后的审判不会与世界背道而驰,而是为了全世界的利益。 “这不仅对基督徒,而且对所有人来说都是个好消息!”

最后一个审判的审判者是耶稣基督,他为将要审判的人们而死。 他为所有人付出了罪的刑罚,并使事情变得正确。 审判正义与不正义的人就是献出生命以使他们可以永远生活的人。 耶稣已经对罪恶和罪恶做出了审判。 仁慈的法官耶稣基督希望所有人都有永生,而他已将所有愿意悔改并信任他的人都享有永生。

亲爱的读者,当您意识到耶稣为您所做的事并相信耶稣时,您就会知道自己在耶稣基督中得到了确定的救赎,因此充满信心和喜悦地期待着审判。 那些没有机会听福音和接受基督的信仰的人也会发现上帝已经为他们做好了准备。 最后的审判应该是每个人的欢乐时光,因为它将迎来上帝永恒国度的荣耀,那里永恒的爱和善良将永存。

保罗·克罗尔(Paul Kroll)